Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

VHS Augsburg Programm II - 2015

der Vermögenssicherung bei Unterbringung in ei- nem Pflegeheim. L13004 Di., 10.11.2015, 20:00-21:30 Uhr vhs - Raum 104/I, Willy-Brandt-Platz 3a Leitung: Cordula Berschet (Rechtsanwältin) Gebühr: € 4,00 (AK + € 1,00) Wichtiges zur Patientenverfügung Seit dem 01.09.2009 gilt das neue "Patientenver- fügungs-Gesetz". Es wird dargestellt, was darauf- hin bei einer Patientenverfügung zu beachten ist. Der mögliche Inhalt von Patientenverfügungen wird unter dem Grundsatz besprochen, dass ärzt- liche Maßnahmen stets der Einwilligung des Pati- enten bedürfen. Ebenso werden die Vorsorgevoll- macht und die Betreuungsverfügung behandelt. Ein Skript mit Musterformularen erhalten Sie wäh- rend des Vortrags. L13005 Do., 19.11.2015, 19:00-21:00 Uhr vhs - Raum 305/III, Willy-Brandt-Platz 3a Leitung: Robert Uhl (Rechtsanwalt) Gebühr: € 14,00 (Inkl. Skript) Erbrecht und Erbrechtsirrtümer - Wissenswertes für die Testamentsgestaltung Sie erhalten Informationen über Grundprinzipien des gesetzlichen Erbrechts (Verwandtenerbrecht, Ehegattenerbrecht, Erbengemeinschaft, Pflicht- teilsrecht, Vorerbe, Nacherbe, Vermächtnis, Tes- tamentsvollstreckung etc.). Formvorschriften für Verfügungen von Todes wegen (privatschriftli- ches Testament, notarielles Testament, Erbver- trag) werden besprochen. Ein Notar informiert Sie über Erbrechtsirrtümer und testamentarische Ge- staltungsmöglichkeiten. L13006 Do., 26.11.2015, 19:00-20:30 Uhr vhs - Raum 103/I, Willy-Brandt-Platz 3a Leitung: Bernhard Hille (Notar) Gebühr: € 5,00 (AK + € 1,00) Vorsorgeordner - entscheiden Sie selbst, was wichtig ist! Jeder Mensch wünscht sich, dass im Krankheits-, Vorsorge- oder Todesfall in seinem Sinn gehan- delt wird. Dazu bedarf es einer aussagefähigen Entscheidungsgrundlage, eindeutiger Handlungs- anweisungen und umfassender Informationen. Der Vorsorgeordner schafft dafür die richtigen Voraussetzungen. Er dokumentiert die aktuelle Lebenssituation und gibt Aufschluss über die per- sönlichen Wünsche. Kenntnisse über die Gegen- wart und über die Vorstellungen zukünftiger Le- bensgestaltung entlasten all die Personen, die in Ausnahmesituationen tätig werden müssen. Der Ordner kann auf Wunsch käuflich erworben wer- den (€ 38,00). L13007 Mo., 18.01.2016, 19:00-20:30 Uhr vhs - Raum 100/I, Willy-Brandt-Platz 3a Leitung: Dr. Ursula Kopp (Selbständige Seniorenberaterin) Gebühr: € 7,00 (AK + € 1,00) Einführung in das Verkehrsrecht Verkehrsunfall - was nun? Wie verhalte ich mich nach einem Verkehrsunfall richtig? Wofür hafte ich? Welche Ansprüche habe ich? Bußgeld und Strafsachen? Wie verhalte ich mich richtig gegen- über der Polizei? Vorladung bekommen? Muss ich da hin? Wie geht's weiter? Versicherungen im Straßenverkehrsrecht: Was brauche ich? Wer zahlt was? Diese Fragen und vieles mehr werden geklärt und besprochen. Im Straßenverkehr pas- siert schnell etwas. Lassen Sie sich nicht überra- schen und informieren Sie sich bereits vorab über die wichtigsten Problemfelder. L13008 Mi., 14.10.2015, 19:15-20:45 Uhr vhs - Raum 100/I, Willy-Brandt-Platz 3a Leitung: Guido Brand (Rechtsanwalt) Gebühr: € 7,00 (AK + € 1,00) Rechtliche Fragen bei Trennung und Scheidung Der Vortrag informiert Sie über den ersten Gang zur Anwältin bzw. zum Anwalt, über Fragen des Kindes- und Ehegattenunterhalts, das Sorgerecht, das Umgangsrecht, den Zugewinn und den Ver- sorgungsausgleich. L13009 Mi., 28.10.2015, 20:00-21:30 Uhr vhs - Raum 100/I, Willy-Brandt-Platz 3a Leitung: Erika Florian (Juristin) Gebühr: € 4,00 (AK + € 1,00) Der Ehevertrag Halten Sie es nicht für unromantisch, schon vor oder nach der Heirat an einen Ehevertrag zu den- ken? Eine frühe vernünftige Vorsorge erspart un- nötigen späteren Ärger. Sie erhalten Auskunft über mögliche Inhalte eines Ehevertrages, wie z. B. Aufhebung oder Abänderung des gesetzlichen Güterstandes, vor allem im Hinblick auf vorhan- dene Grundstücke oder Firmen, Regelungen über Unterhalt, Versorgungsausgleich u. a. und natür- lich über die dabei entstehenden Kosten. L13010 Mi., 11.11.2015, 20:00-21:30 Uhr vhs - Raum 100/I, Willy-Brandt-Platz 3a Leitung: Erika Florian (Juristin) Gebühr: € 4,00 (AK + € 1,00) Webseiten rechtssicher gestalten Wer im Web veröffentlicht, muss eine Vielzahl rechtlicher Bestimmungen beachten. Der Kurs zeigt Webgestaltern mögliche Fallstricke auf und erarbeitet mit den Teilnehmern Lösungen. Recht- liche Fragen rund um die Vorbereitungen für den Webauftritt und Fragen der inhaltlichen Gestal- tung von Webseiten werden behandelt. Dabei werden u. a. die Themen Urheber- und Wettbe- werbsrecht, Persönlichkeitsrechte, Impressums- pflicht, Haftungsrisiken und Schutz eigener Inhal- te angesprochen. L13011 Mi., 25.11.2015, 19:00-20:30 Uhr vhs - Raum 100/I, Willy-Brandt-Platz 3a Leitung: Guido Brand (Rechtsanwalt) Gebühr: € 7,00 (AK + € 1,00) Bild- und Fotorecht Wem stehen die Rechte von Bildern und Fotos zu? Sind Foto-Negative dem Kunden herauszuge- ben? Wer kann sich wie wehren, wenn entdeckt wird, dass z. B. die urheberrechtlich geschützten Digitalfotos und Bilder von der Konkurrenz oder anderen Personen rechtswidrig im Internet ge- nutzt werden? Wie ist die Höhe des Schadenser- satzes zu berechnen? Welche Auswirkungen hat die relativ neue Gesetzesänderung zum Urheber- recht zur Eindämmung der Massen-Abmahnun- gen? Die Rechte rund ums Bild/Foto werden dar- gestellt, damit Sie wissen, was erlaubt ist und wie das eigene Recht durchgesetzt werden kann. L13013 Mi., 27.01.2016, 19:00-20:30 Uhr vhs - Raum 104/I, Willy-Brandt-Platz 3a Leitung: Guido Brand (Rechtsanwalt) Gebühr: € 7,00 (AK + € 1,00) Rund ums Geld Wie lege ich mein Geld sinnvoll an? Gibt es überhaupt noch eine sinnvolle Geldan- lage? Wie finde ich mich bei der Vielfalt der An- lagemöglichkeiten zurecht? Auf was muss ich bei der Geldanlage achten? Wo gibt es Fallstricke? Woran erkenne ich einen guten Berater und eine wirklich kundenorientierte Anlageberatung? Auf diese Fragen erhalten Sie leicht verständliche Antworten. Sie lernen Grundregeln, die Sie bei der Geldanlage beachten sollten. Mit den erwor- benen Kenntnissen können Sie beurteilen, ob sich eine Geldanlage tatsächlich für Sie eignet und nicht nur für den Berater oder die Bank. L13251 Di., 27.10.2015, 19:30-21:00 Uhr vhs - Raum 100/I, Willy-Brandt-Platz 3a Leitung: Axel Milhard Gebühr: € 7,00 (AK + € 1,00) Versicherungen - welche brauche ich wirklich? Oft reichen schon 4 Verträge aus, um einen Er- wachsenen rundum zu versichern. Wir zeigen Ih- nen, wie Sie den tatsächlich notwendigen Versi- cherungsschutz ermitteln und was dieser maximal kosten darf. Es ist ausreichend Zeit, um auf Fra- gen der Teilnehmer einzugehen. Der Referent ist seit über 15 Jahren auf dem Versicherungsmarkt tätig. Keine individuelle Beratung! L13253 Fr., 13.11.2015, 18:30-21:00 Uhr vhs - Raum 100/I, Willy-Brandt-Platz 3a Leitung: Christian Sebesy; Gebühr: € 12,00 Beraten und verkauft? So lässt sich Geld sparen - bei Versicherungen, Geldanlagen und Finanzierungen Die meisten Leute glauben, dass die Beratung in der Bank, bei einem Versicherungsvertreter oder einem Finanzdienstleister nichts kostet. Doch so ist es nicht. Kunden zahlen "versteckte" Kosten. Wie viel das sein kann und wie sich solche Kosten vermeiden lassen, ist Inhalt dieser Veranstaltung. Es geht darum, wie Sie beeinflussen und erken- nen können, ob Sie oder das Interesse des Bera- ters oder der Bank an erster Stelle stehen. Sie können nach dieser Veranstaltung beurteilen, ob eine Beratung wirklich neutral erfolgt. Das erwor- bene Wissen hilft, bares Geld bei Versicherun- gen, Geldanlagen und Finanzierungen zu sparen. L13255 Di., 24.11.2015, 19:30-21:00 Uhr vhs - Raum 100/I, Willy-Brandt-Platz 3a Leitung: Klaus Echtler Gebühr: € 7,00 (AK + € 1,00) Einkommensteuererklärung selbst gemacht Steigen Sie im Steuerrecht noch durch? Wenn nein, ist dieser Kurs genau das Richtige für Sie! Zuerst werden den Teilnehmern die steuerlich re- levanten Begriffe erklärt, bevor anhand der aktu- ellen Steuerformulare auf einzelne Einkunftsarten (Arbeitslohn und Kapitaleinkünfte), die Sonder- ausgaben und außergewöhnlichen Belastungen eingegangen wird. Abgerundet wird der Kurs durch zahlreiche Beispiele und die aktuelle Recht- sprechung. Ziel ist es, die eigene Einkommen- steuererklärung selbständig erstellen zu können. Es erfolgt keine Steuerberatung. Bitte mitbringen: Schreibzeug, Taschenrechner L13258 Fr., 29.01.2016, 18:30-21:30 Uhr vhs - Raum 303/III, Willy-Brandt-Platz 3a Leitung: Gerhard Girlich Gebühr: € 49,00 (Inkl. Material) Wohnen und Eigentum Schlüsselfertig oder Einzelvergabe - Chancen und Risiken bei Bau - Kauf - Sanierung einer Immobilie Bauherren verwirklichen ihren Traum von einer Immobilie meist mit Bauträgern, Generalunter- nehmern, aber auch durch Einzelvergabe an Handwerker. Alle Varianten bergen erhebliche vertragsrechtliche Risiken von der Leistungsbe- schreibung/-bewertung, dem Vertragsabschluss bis zur Abnahme. Erfahren Sie, wie Sie sich schützen, Ihre Interessen im Vertrag wahren, bei Nachträgen, Mängeln und Abnahmevarianten richtig agieren. Bitte mitbringen: Schreibzeug L13501 Di., 20.10.2015, 20:00-22:00 Uhr vhs - Raum 203/II, Willy-Brandt-Platz 3a Leitung: Josef Bail Gebühr: € 12,00 24 Gesellschaft vhs - Volkshochschule Augsburg - Herbst-/Winterprogramm 2015/16 u Buchen u Buchen u Buchen u Buchen u Buchen u Buchen u Buchen u Buchen u Buchen u Buchen u Buchen uBuchen u Buchen u Buchen

Seitenübersicht