Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

VHS Augsburg Programm II - 2015

Führungen / Fahrten Oktober Neugablonz - "schmucke" Aufbauleistung Führung und Zeitzeugengespräch Die Tagesfahrt führt nach Neugablonz bei Kauf- beuren. Der Ort wurde von Vertriebenen aus der sudetendeutschen Schmuckstadt Gablonz gegrün- det, die dort Betriebe zur Herstellung von Glas- schmuck neu aufbauten. Ein Stadtrundgang bie- tet entlang des "Schmuckweges" Einblick in die Entwicklung des Ortes und seiner Betriebe, einer davon wird besichtigt. Nach einem gemeinsamen Mittagessen erfahren wir im Isermuseum Näheres zur Aufbauleistung der Vertriebenen vor Ort. Ein Zeitzeuge berichtet anschließend bei Kaffee und Kuchen über seine persönlichen Erlebnisse. Leistungen: Reiseleitung, Führung, Busfahrt, Ein- tritte L23150 Fr., 16.10.2015, 08:30-18:30 Uhr Abfahrt vor dem alten Justizgebäude, Fuggerstr. Leitung: Halrun Reinholz; Gebühr: € 36,00 Weitere Veranstaltungen zum Schwerpunktthema "Trümmer und Träume - 70 Jahre Ende 2. Welt- krieg" s. Seite 9 November Fahrt zu den Fuggerschlössern Ein Tagesausflug zu den Wirkungsstätten der Fugger. Im Mittelpunkt steht zunächst das Stammschloss in Babenhausen. Nach einem ge- meinsamen Mittagessen besuchen wir die Wall- fahrtsstätte Kirchhaslach, die "schwäbische Wies", die immer noch unter dem Protektorat des Hauses Fugger steht. Danach geht die Fahrt wei- ter zum Schloss Kirchheim an der Mindel. Der wunderschöne Festsaal zählt mit seiner einmali- gen Zedernholzdecke zu den schönsten Re- naissance-Sälen Europas. Leistungen: Reiseleitung, Führung, Busfahrt, Ein- tritte L23250 Sa., 14.11.2015, 09:00-19:00 Uhr Abfahrt vor dem alten Justizgebäude, Fuggerstr. Leitung: Halrun Reinholz; Gebühr: € 39,00 Historische Kunstgitter in Augsburg Die Stadt Augsburg war vom 15. bis 18. Jahrhun- dert eine Metropole nicht nur der Gold- und Sil- ber-, sondern auch der Eisenschmiedekunst. Die Förderung der Künste, vor allem durch die Fug- ger, brachte die Wirtschaft der Stadt zu ihrer höchsten Blüte. Die Autorin zweier Bücher zum Thema "Augsbur- ger Gitter" nimmt Sie mit auf eine Entdeckungs- tour zu einigen der bedeutendsten historischen Gitter in Augsburg. Anmeldung unbedingt erforderlich! L23285 Samstag, 14.11.2015, 11:00-13:00 Uhr Treff: Barfüßerkirche, Eingang, Barfüßerstr. Leitung: Irene Kaiser Gebühr: € 6,00 Neues NS-Dokumentationszentrum und Synagoge in München In Kooperation mit der Gesellschaft für christlich- jüdische Zusammenarbeit e. V. Wir besuchen das gerade eröffnete NS-Dokumen- tationszentrum in München (Schwerpunkt der Führung "70 Jahre Kriegsende und danach"), ha- ben anschließend Zeit für eigene Erkundungen (im NS-Dokuzentrum zur Vertiefung, in einem Museum, z. B. Jüdisches Museum neben der Syn- agoge am Jakobsplatz oder zum Kaffeetrinken bzw. Shoppen) - und werden um 18:00 Uhr in der Synagoge Ohel Jakob zu einer Führung er- wartet. Für den Besuch der Synagoge bitte Ausweise mit- bringen und die Herren bitte an eine Kopfbede- ckung denken. Leistungen: Bahnfahrt, Eintritt und Führung durch das NS-Dokumentationszentrum, Eintritt und Füh- rung Synagoge Ohel Jakob L23288 Donnerstag, 19.11.2015, 12:15-20:45 Uhr Treff: Brunnen vor dem Hauptbahnhof Leitung: Dr. Margaretha Hackermeier, Dr. Iris Hafner Gebühr: € 25,00 Kunst für Zuhause Die Artothek im Glaspalast Wollten Sie nicht immer schon mal einen origina- len "Georg Baselitz" oder "Felix Weinold" bei sich zu Hause haben? Kein Problem, die Augsburger Artothek macht´s mit ihren Kunstwerken zum Ausleihen möglich! Die Leihwerke sind Originale von internationalen und regionalen Künstlern ho- her Qualität. Im Fundus sind alle graphischen Techniken von Gouache, Zeichnung, Aquarell bis hin zu den originalen druckgrafischen Techniken wie Radierung, Lithographie oder Digitaldruck, auch Fotografie. Die von der Augsburger Gesell- schaft für Gegenwartskunst (GfG) unterhaltene Artothek befindet sich in den Räumen des Muse- ums für Gegenwartskunst (H2). Vor Ort sehen Sie, welche Bilder vorhanden sind, und erfahren, wie Sie an ein Bild Ihrer Wahl fürs Wohnzimmer kommen können. Anmeldung erforderlich! L23290 Do., 26.11.2015, 17:00-18:30 Uhr Treff: Glaspalast Eingang, Beim Glaspalast 1 Leitung: Dr. Stefan Schrammel (Ing., Architekt) Gebühr: € 5,00 Theater Zuständigkeit: Frau Dr. Iris Hafner Tel.: 0821/50265-34 iris.hafner@vhs-augsburg.de Workshops und Theatergruppen theater.interkultur - Workshop Grundlegender Schauspielunterricht: Spielerisch werden Fantasie und Spontanität aktiviert, Ängste und Verspannungen abgebaut. In Improvisatio- nen werden verschiedene Rollen eingenommen. Die veränderte Wahrnehmung lässt die Umwelt intensiver erfahren. Durch die Schulung der kör- perlichen und sprachlichen Präsenz wird die Aus- drucksfähigkeit jedes Einzelnen und auch die der entstandenen Gruppe wesentlich gesteigert. Ausgewählte Teilnehmer/-innen können nach Ab- sprache mit den Dozenten in die Interkulturelle Theatergruppe aufgenommen werden. L27104 2 Kurstage von 25.09.2015 bis 26.09.2015 Freitag, 18:00-21:00 Uhr Samstag, 10:00-18:00 Uhr vhs - Raum 311/III, Willy-Brandt-Platz 3a Leitung: Ferdi Degirmencioglu (Regisseur / Schauspiellehrer), Petr Kuschmitz (Schauspieler / Musiker); Gebühr: € 69,00 theater.interkultur Ein interkulturelles Theaterprojekt der vhs Augs- burg in Kooperation mit Theater Augsburg Die Gruppe probt Szenen und ein Theaterstück für eine Aufführung im Juli 2016. Das Stück wird vom Regisseur und Dramaturgen Ferdi Degirmen- cioglu in Zusammenarbeit mit den Darsteller/-in- nen und einem Dramaturgen des Theaters Augs- burg entwickelt und inszeniert. Anmeldung nur nach Beratungsgespräch bzw. Besuch des Work- shops (L27104) - je nach freien Plätzen. Dozenten: Ferdi Degirmencioglu: Theaterpädago- ge, Dramaturg und Regisseur (türkischsprachige Theatergruppe, Jugendtheater Prinzregenten- theater München, Schülerprojekte, Dozent an Schauspielschule); Petr Kuschmitz: ehem. Schau- spieler Staatstheater Prag, Musiker, Komponist, Musik und Regie (vhs-Theater). L27105 15 Kurstage - Auch am 14. Dez. von 28.09.2015 bis 01.02.2016 Montag, 19:00-22:00 Uhr Treff: Stadttheater Foyer 3. Rang, Kennedyplatz 1 Gebühr: € 90,00 Der Beförderer nach den Vorschriften des Personenbeförderungsgesetzes kann erst nach Drucklegung des Programmes fest- gelegt werden. Bei kleinen Gruppen können auch Kleinbusse zum Einsatz kommen. Telefonische Auskünfte Fr. Lisa Rauchmann unter 0821/50265-25! Kultur & Kunst 35vhs - Volkshochschule Augsburg - Herbst-/Winterprogramm 2015/16 Anmeldung: Tel.: 0821/50265-55 oder www.vhs-augsburg.de Führungen in Kooperation mit der Regio Augsburg Information und Anmeldung bei: Regio Augsburg Tourismus GmbH Tourist-Info Rathausplatz 1 Tel. 0821/502070 www.regio-augsburg.de tourismus@regio-augsburg.de u Buchen u Buchen u Buchen u Buchen u Buchen u Buchen u Buchen

Seitenübersicht