Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

VHS Augsburg Programm II - 2015

Literatur Zuständigkeit: Frau Dr. Iris Hafner Tel.: 0821/50265-34 iris.hafner@vhs-augsburg.de Praxis Kreatives Schreiben "Schreiben ist leicht; man muss nur die falschen Wörter weglassen", sagte einst Mark Twain. Aber was sind die falschen und was die richtigen Wor- te? Wie erzählt man am besten eine Geschichte? Und was mache ich, wenn ich nicht weiterkom- me? Der Kurs bietet Ihnen die Möglichkeit, solche und andere Fragen zu stellen, Ihre Texte zu prä- sentieren und Feedback zu bekommen. Denn neues Handwerkszeug kennenzulernen und sich mit anderen Schreibenden auszutauschen, ist ein guter Weg, um sein Schreibtalent weiterzuentwi- ckeln und Kreativität anzuregen. L28012 7 Kurstage Termine: 1. + 22.10. / 12.11. / 3. + 17.12. / 14.01. / 04.02. Donnerstag, 18:15-20:15 Uhr vhs - Raum 305/III, Willy-Brandt-Platz 3a Leitung: Katharina Maier Gebühr: € 69,00 L28013 7 Kurstage Termine: 30.09. / 21.10. / 11.11. / 02. + 16.12. / 13.01. / 03.02. Mittwoch, 18:15-20:15 Uhr vhs - Raum 304a/III, Willy-Brandt-Platz 3a Leitung: Katharina Maier Gebühr: € 69,00 Autobiografie für Anfänger Sie wollten schon immer etwas über Ihr Leben erzählen und es für andere niederschreiben, da- mit es nicht verloren geht? In diesem Kurs ma- chen Sie erste Erfahrungen mit dem Schreiben jenseits von Schule und Beruf. Die Themen dafür finden Sie in Ihrem eigenen Leben. Sie erproben einfache literarische Techniken, besprechen die Ergebnisse in der Gruppe und entdecken auf die- se Weise im Schreiben vielleicht ein schönes neu- es Hobby. Fortlaufender Kurs, Neueinsteiger will- kommen. Termine: 22.09., 6. + 20.10., 10. + 24.11. L28015 5 Kurstage von 22.09.2015 bis 24.11.2015 Dienstag, 16:00-18:00 Uhr vhs - Raum 304a/III, Willy-Brandt-Platz 3a Leitung: Dr. Christiane Schlüter Gebühr: € 51,00 Eine Erinnerungswerkstatt aus Augsburger Nachkriegstagen "Trümmer und Träume" Meine Mutter erzählte oft von ihrem sehnlichsten Wunsch als Kriegskind: eine einzige Nacht ohne Sirenengeheul und Flakgeschützdonner und mit einem satten Bauch. Träumten Sie in den ersten Tagen des Friedens von Apfelkuchen und dem ersten Schultag, von Heimkehr oder einem eige- nen Bett? Haben sich Libellen beim Barfußlaufen durch die Lech-Auen eingeprägt oder der Biss fri- scher Schneekühle an roten Kinderhänden und der verschnupften Nase beim Warten mit Essens- marken? In der Erinnerungswerkstatt sammeln wir ge- meinsam und behutsam Ihre Kindheitserlebnisse. An vier Terminen betrachten wir Fotografien, Briefe, Schulhefte oder, was Sie gerne mitbringen möchten, und sammeln kleine Geschichten zum Weitergeben. In ersten begleiteten Schreibschrit- ten bringen wir diese zu Papier. Am Ende neh- men Sie eine kleine Mappe mit Ihren Geschichten mit nach Hause. Keine Schreiberfahrung nötig. Auch Kinder und Enkel sind herzlich willkommen. L28020 4 Kurstage von 20.10.2015 bis 17.11.2015 Dienstag, 14:00-16:15 Uhr vhs - Raum 308/III, Willy-Brandt-Platz 3a Leitung: Dr. Sandra Ann Fortner Gebühr: € 56,00 Wir schreiben ein Buch "Trümmer und Träume" Unter dem Motto "Trümmer und Träume" wollen wir Texte in Buchqualität verfassen. Im Laufe von 2 Semestern können Sie an Ihren Texten arbei- ten, bekommen Feedback im Plenum und Einzel- betreuung (online). In welcher Form die Texte letztendlich erscheinen, wird im Kurs beschlossen. Bei Bedarf und auf Wunsch kann auf 3 Semester verlängert werden. Es ist ein gemeinsames Expe- riment! Im ersten Semester steht die reine Text- arbeit im Mittelpunkt. 3 Präsenzsitzungen werden durch 3 Online-Sitzungen ergänzt. Präsenztermine: 27. November, 8. Januar, 5. Fe- bruar. Online-Sitzungen: 11. Dezember, 22. Januar, 12. Februar L28025 6 Kurstage von 27.11.2015 bis 12.02.2016 Freitag, 18:30-20:30 Uhr vhs - Raum 308/III, Willy-Brandt-Platz 3a Leitung: Katharina Maier Gebühr: € 59,00 Weitere Veranstaltungen zum Schwerpunktthema "Trümmer und Träume - 70 Jahre Ende 2. Welt- krieg" s. Seite 9 Augsburger Mord(s)geschichten Die Raben vom Gögginger Tor - Fuggers süßes Geheimnis - Der Scharfrichter vom Fischmarkt ... so könnten kreative Mord(s)geschichten aus Augsburg lauten. Haben Sie Lust auf eine unge- wöhnliche Stadtführung, gewappnet mit Stift und Papier, auf Geschichten aus Mittelalter und Fug- gerzeit und die Muße, sich kreativen Schreibim- pulsen hinzugeben? Wenn ja, dann seien Sie vor- bereitet auf Schreiben unter Laternen und in dunklen Ecken und auf bekannte und unbekannte Charaktere aus der Augsburger Stadtgeschichte. Techniken des kreativen Schreibens und histori- sche Fakten werden in wohldosierten Portionen gereicht. Der 1. und 3. Abend finden in der vhs statt, der 2. als Stadtführung. Keine Schreibkenntnisse erforderlich. Bitte mitbringen: Schreibmaterial, am 2. Abend feste Schreibunterlage und Taschenlampe, ggf. Sitzunterlage L28030 3 Kurstage von 07.10.2015 bis 21.10.2015 Mittwoch, 20:00-22:00 Uhr vhs - Raum 304/III, Willy-Brandt-Platz 3a Leitung: Dr. Sandra Ann Fortner; Gebühr: € 23,00 Sinnliche Seiten - erotisches Papierflüstern Fühlen Sie einen willigen Federhalter in Ihrer Hand und verschmelzen Sie unbändiges Verlan- gen nach prickelnder Schokolade, einem samti- gen Duft und anderen Wünschen mit dem Fließen von Tinte auf erwartungsvolles Papier. Wir lesen unsere Texte vor - wenn wir möchten - und wer- ten sie nicht. Innere und äußere Kritiker haben keinen Zugang zu unseren verborgenen Schrei- bräumen. Keine Schreiberfahrung erforderlich! Bitte mitbringen: Füller und Papier L28032 3 Kurstage von 19.01.2016 bis 02.02.2016 Dienstag, 20:15-22:00 Uhr vhs - Raum 308/III, Willy-Brandt-Platz 3a Leitung: Dr. Sandra Ann Fortner Gebühr: € 42,00 So finden Sie einen Verlag Traumziel Buch! Sie haben eine Idee für ein Buch im Kopf oder dieses bereits zu Papier gebracht? Sie möchten wissen, was Sie benötigen, um einen für Sie passenden Verlag zu finden? Sie erhalten einen Überblick über den Literaturbe- trieb, von der Exposeeerstellung, Standardseite, Manuskripteinreichung bis hin zu Literaturagen- ten. L28151 Mittwoch, 30.09.2015, 20:00-22:00 Uhr vhs - Raum 104/I, Willy-Brandt-Platz 3a Leitung: Petra Balzer Gebühr: € 6,00 (AK + € 1,00) Self-Publishing Self-Publishing boomt. Denn Hobbyschriftsteller und professionelle Autoren, die ihre Texte veröf- fentlichen wollen, sind dafür nicht mehr auf her- kömmliche Verlage angewiesen. Lernen Sie die Dienstleistungen der wichtigsten Anbieter und Plattformen für Books on Demand und eBooks wie Amazon/kdp, BoD und epubli kennen. Erfah- ren Sie, welche rechtlichen Details Sie beachten müssen und welche kalkulatorischen und Marke- ting-/PR-Aspekte eine Rolle spielen. Ein Handout mit Literatur- und Linktipps rundet das Seminar für Selfmade-Büchermacher ab. L28152 Samstag, 17.10.2015, 10:00-17:00 Uhr vhs - Raum 312/III, Willy-Brandt-Platz 3a Leitung: Patrick Grootveldt Gebühr: € 39,00 "Literarischer Abend" für alle Schreibinteressierten mit Volker Klüpfel und Michael Kobr Gemeinsam besuchen wir die "my Klufti"-Show und erhalten in einer exklusiven Autorensprech- stunde Tipps direkt von den beiden Allgäuprofis! Anja Kislich beantwortet Ihnen zudem Fragen "von der Idee bis zur Vermarktung". Anja Kislich hat mehrere Bücher geschrieben, il- lustriert und als literarische Agentin vermarktet. Anmeldung bis zum 5.10.2015! L28154 Montag, 19.10.2015, 17:30-22:15 Uhr Treff: Kongress am Park, Gögginger Str. 10, Ein- gang Leitung: Anja Kislich Gebühr: € 53,00 (Inkl. Eintrittskarte Klufti-Show) Wichtiger Hinweis: Bitte geben Sie bei Anmeldung wenn möglich immer eine Handynummer und / oder eine E- Mail-Adresse an, damit wir Ihnen auch kurz- fristig eine Nachricht per E-Mail oder SMS schicken können! Tatort Grandhotel Als Beitrag zum deutschlandweit stattfindenden Krimitag veranstaltet die vhs in Kooperation mit dem Syndikat, der Vereinigung deutschsprachi- ger Krimi-Autoren, eine Benefiz-Lesung zu- gunsten des Grandhotels, der "Sozialen Plastik in Augsburgs Herzen". Täter: Angela Eßer, Wolfgang Kemmer, Willi- bald Spatz und der schon mit zahlreichen Krimi- Preisen ausgezeichnete gebürtige Augsburger Bernhard Jaumann. Tatort: Grandhotel Cosmopolis, Springergäss- chen 5 Tatzeit: Sonntag, 6. Dezember, 11 - 13:00 Uhr Eintritt frei, Spenden erwünscht Voranmeldung über Grandhotel möglich (0821/45082411). Kultur & Kunst 37vhs - Volkshochschule Augsburg - Herbst-/Winterprogramm 2015/16 Anmeldung: Tel.: 0821/50265-55 oder www.vhs-augsburg.de u Buchen u Buchen u Buchen u Buchen u Buchen u Buchen u Buchen u Buchen u Buchen u Buchen

Seitenübersicht