Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

VHS Augsburg Programm II - 2015

Nachtprogramm: Schreiben zur Nacht Der Geheime Garten Ein Garten umschlossen von einer hohen Mauer, darin eine schlafende Frau oder vielleicht ein Ein- horn, auf alle Fälle aber ein Geheimnis - der "hor- tus conclusus", der verschlossene Garten, ist ei- nes der ältesten und faszinierendsten Motive in der Kunst und Literatur. Im Rahmen des Work- shops "Schreiben zur Nacht" erfahren wir Inter- essantes über geheime Orte in der Literatur und werden selbst Geschichten von "verschlossenen Gärten" verfassen. Um Mitternacht erwartet Sie ein großes Buffet mit vielen Leckereien - für die Teilnehmenden aller Kurse des Nachtprogramms gemeinsam. L28155 Sa., 21.11.2015, 20:00-23:30 Uhr vhs - Raum 307/III, Willy-Brandt-Platz 3a Leitung: Katharina Maier Gebühr: € 25,00 (Inkl. Nachtbuffet € 10,00) Von der Werkstatt auf die Bühne Lesung aus den Schreibwerkstätten Im Rahmen der Schreibwerkstätten der vhs Augs- burg entstehen jedes Jahr schöne, berührende, spannende und lustige, auf jeden Fall aber hoch- interessante Texte. Am 24. November stellen Teilnehmer/innen ausgewählte Werke vor. Für al- le, die gerne zuhören und sich in bekannte oder auch in sehr vertraute Welten entführen lassen wollen. Lehnen Sie sich zurück und sperren Sie die Ohren auf! L28158 Di., 24.11.2015, 19:30-21:00 Uhr vhs - Raum 103/I, Willy-Brandt-Platz 3a Leitung: Dr. Christiane Schlüter, Katharina Maier Gebühr: € 3,00 (AK + € 1,00) Literaturkurse LeseClub Literatur der Gegenwart Der literarische LeseClub lädt Sie zu dem Thema "nationale oder internationale Gegenwartslitera- tur" - ob Romane, Schauspiele oder Gedichte ein. Wir wählen beim ersten Treffen unsere Lektüren gemeinsam aus. Sie dürfen auch selbst Lektüre- Vorschläge zur Abstimmung mitbringen. Termine: 13.10., 15.12., 19.01., 2.02. L28252 4 Kurstage von 13.10.2015 bis 02.02.2016 Dienstag, 18:00-19:30 Uhr vhs - Raum 203/II, Willy-Brandt-Platz 3a Leitung: Carlo van Eckendonk (Historiker, Lit.wiss.); Gebühr: € 29,00 Literatur am Nachmittag Meine kleine Bibliothek Erinnerung an Bücher, die bereichert, belehrt, ge- ärgert und erfreut haben. L28255 2 Kurstage von 08.10.2015 bis 15.10.2015 Donnerstag, 14:45-16:15 Uhr vhs - Raum 100/I, Willy-Brandt-Platz 3a Leitung: Fritz Heinle (Literatur- und Kunsthistoriker) Gebühr: € 15,00 Vorträge / Lesungen Poesie im Wohnzimmer Patricia Highsmith Patricia Highsmith hasste Kinder, aber sie liebte Katzen, sie rauchte und trank von frühester Ju- gend an, sie litt an Depressionen und schuf 22 Romane und Dutzende von Stories: ein einzigarti- ges, beklemmendes, dunkles faszinierendes Werk. Patricia Highsmith ist Exzentrik pur. Davon hören und erfahren Sie mehr in häuslicher Atmo- sphäre bei Kaffee und Kuchen. Lesung und Gespräch: Gersthofen, Zellerstr. 14 L28565 Sa., 17.10.2015, 15:00-17:00 Uhr Leitung: Susanne Niemann (Dipl.-Politologin) Gebühr: € 6,00 (AK + € 1,00) Mord unterm Sternenzelt Sherlocks Geist In Kooperation mit dem S-Planetarium Der Augsburger Autor Wolfgang Kemmer stellt seinen neuen Kriminalroman vor. Unter dem Ster- nenhimmel des Planetariums nimmt er Sie mit auf eine Reise nach Meiringen in die Berner Alpen. Dort, wo einst Conan Doyle seinen Sherlock Hol- mes in die Reichenbachfälle stürzte, lockt der "Übersitz", eine nach uraltem Brauch abgehaltene Geisteraustreibung, jedes Jahr Dutzende von Touristen an. Über 100 Jahre nach dem vermeint- lichen Ableben des Meisterdetektivs mischt sich ein Serienmörder unter die Schaulustigen ... L28568 So., 18.10.2015, 11:00-13:00 Uhr Treff: Sparkassen-Planetarium, Im Thäle 3, Au- gusta Arcaden Leitung: Wolfgang Kemmer-Bördgen Gebühr: € 9,00 (AK + € 1,00) Minnesang und Ritterepos Waffenerprobte Ritter besingen Burgfrauen: "Du bist min, ich bin din", heißen die Verse, die noch in althochdeutscher und dann in mittelhochdeut- scher Sprache vorgesungen werden. Die Sänger heißen beispielsweise Walter von der Vogelweide. Auch Ritter suchen nicht nur d i e Auserwählte, sondern auch den heiligen Gral oder den sagen- haften Schatz der Nibelungen. L28570 Mo., 19.10.2015, 18:00-19:30 Uhr vhs - Raum 103/I, Willy-Brandt-Platz 3a Leitung: Carlo van Eckendonk (Historiker, Lit.wiss.); Gebühr: € 5,00 (AK + € 1,00) Geschöpfe der Dunkelheit und der Nacht Schon immer faszinierten mythische Fabelwesen die Menschen: Vampire, Werwölfe, Elfen, Dra- chen, Einhörner und viele mehr. Wie kam es zu den Mythenbildungen? Gab es reale Vorbilder? Warum dauert diese Faszination bis heute an? Tauchen Sie ein in diese geheimnisvolle Welt! L28575 Do., 29.10.2015, 18:15-19:45 Uhr vhs - Raum 100/I, Willy-Brandt-Platz 3a Leitung: Ute Hein (M.A.) Gebühr: € 5,00 (AK + € 1,00) Balladenabend Eine Auswahl ernster und heiterer Verse, bekannt und unbekannt, wird Sie durch die Balladenwelt ab dem 18. Jahrhundert führen. Lassen Sie sich unterhalten und tauchen Sie in unterschiedliche Welten ein. L28577 Mo., 16.11.2015, 20:00-21:30 Uhr vhs - Raum 104/I, Willy-Brandt-Platz 3a Leitung: Isabella Engelien-Schmidt (Archäologin, Umweltpädagogin) Gebühr: € 5,00 (AK +€ 1,00) Große Dichter der Antike Homer und Hesiod Homer und Hesiod gelten als die Väter griechi- scher Dichtung. Wir wollen die Schätze antiker Li- teratur auch ohne Kenntnisse in klassischen Spra- chen heben und ihre Aktualität demonstrieren. In den nächsten Semestern geht es weiter mit unbekannteren Namen wie Archilochos, Semoni- des, Hipponax, Tyrtaios, Mimnermos, Theognis, Alkaios. L28579 2 Kurstage von 26.01.2016 bis 02.02.2016 Dienstag, 19:00-20:30 Uhr vhs - Raum 100/I, Willy-Brandt-Platz 3a Leitung: Theodor Herrmann (StD, Philologe) Gebühr: € 14,00 (AK + € 1,00) LiteraTouren Literarischer Spaziergang "16 Uhr 50 ab Paddington" - Ein Spazier- gang zum 125. Geburtstag Agatha Christies Sie gilt als die Urmutter des britischen Kriminalro- mans: Agatha Christie. Mit Miss Marple und Her- cule Poirot hat sie zwei der berühmtesten Detek- tive der Weltliteratur geschaffen. Am 15. Septem- ber hätte die Grande Dame des Krimis ihren 125. Geburtstag gefeiert. Zu diesem Anlass wird mit Auszügen aus einem ihrer beliebtesten Romane, "16 Uhr 50 ab Paddington", die Reihe der literari- schen Spaziergänge durch Augsburg im Herbst fortgesetzt. Anmeldung unbedingt erforderlich! L28767 Sa., 26.09.2015, 16:50-18:20 Uhr Treff: Hauptbahnhof Eingang, vor Schalterhalle Leitung: Katharina Maier; Gebühr: € 6,00 "Gewaltig endet so das Jahr" - ein Herbstspaziergang mit Georg Trakl "Gewaltig endet so das Jahr mit goldnem Wein und Frucht der Gärten. Rund schweigen Wälder wunderbar und sind des Einsamen Gefährten." - Der Herbst ist die wohl meistbesungene Jahres- zeit des Salzburger Dichters Georg Trakl. Beglei- tet von den bildstarken Versen des jungen Ex- pressionisten, der am 3. Nov. seinen 101. Todes- tag hat, wollen wir am Lech entlang spazieren und die - hoffentlich expressionistisch bunten - Oktoberfarben genießen. Anmeldung erforderlich! L28768 Sa., 31.10.2015, 16:00-17:30 Uhr Treff: Studentenwohnheim, Lechhauser Str. 35 Leitung: Katharina Maier; Gebühr: € 6,00 Nachtprogramm: "Feuersbrunst" Literarischer Stadtrundgang bei Nacht Ein Kriminalroman aus der Zeit der Fugger und Welser. Autorenlesung kombiniert mit Führung durch das Augsburg des 16. Jahrhunderts. Um Mitternacht genießen wir ein großes Buffet mit vielen Leckereien, mit den Teilnehmern der anderen Kurse des Nachtprogramms. L28770 Sa., 21.11.2015, 21:30-23:30 Uhr Treff: Im Annahof Leitung: Wolfgang Kemmer-Bördgen, Stefanie Montrone (M.A.) Gebühr: € 18,00 (Inkl. Nachtbuffet € 10,00) Führung Staats- u. Stadtbibliothek Augsburg Einführung in die Geschichte und in die Benut- zung des Hauses. Anmeldung nicht erforderlich! - kostenlose Führungen; Treffpunkt: Staats- und Stadtbibliothek, Schaezlerstr. 25 L28795 Fr., 11.09.2015, 15:00-16:30 Uhr L28796 Fr., 09.10.2015, 15:00-16:30 Uhr L28797 Fr., 13.11.2015, 15:00-16:30 Uhr L28798 Fr., 11.12.2015, 15:00-16:30 Uhr L28799 Fr., 08.01.2016, 15:00-16:30 Uhr L28799A Fr., 12.02.2016, 15:00-16:30 Uhr M28793 Fr., 11.03.2016, 15:00-16:30 Uhr Vorträge mit Abendkasse (AK + € 1,00) Mit Ihrer frühzeitigen Anmeldung sichern Sie das Zustandekommen der Vorträge! (Bei Ausfall oder Verschiebung können nur die Angemeldeten telefonisch, schriftlich oder per E-Mail verständigt werden.) Kurzentschlossene zahlen an der Abendkasse € 1,00 Aufschlag. Rufen Sie bitte vorab im vhs-Büro, Tel. 0821/50265-55 an, um sicher zu gehen dass der Vortrag stattfindet. 38 Kultur & Kunst vhs - Volkshochschule Augsburg - Herbst-/Winterprogramm 2015/16 u Buchen u Buchen u Buchen u Buchen u Buchen u Buchen u Buchen u Buchen u Buchen u Buchen u Buchen u Buchen u Buchen u Buchen u Buchen u Buchen u Buchen u Buchen u Buchen

Seitenübersicht